Sozialpädiatrisches Zentrum I Praxis Dr. med. Inge Flehmig I Rümkerstraße 15-17 I 22307 Hamburg I 040 6315218                                                            Login

Anfahrt zu unserem Zentrum:

Denver Entwicklungsskalen

Durch die 1971 eingeführten Vorsorgeuntersuchungen im Kindesalter besteht für den Arzt die Notwendigkeit, Entwicklungsverzögerungen zu erkennen, um eine Behandlung so früh wie möglich einzuleiten.

Die Denver-Entwicklungsskalen, die 1967 von Frankenburg und Dodds erarbeitet und 1970 revidiert wurden, werden hier in einer deutschen Standardisierung
(1973 Inge Flehmig, Marje Schloon, Jörn Uhde, Horst von Bernuth) vorgelegt.

Dieses Grobuntersuchungsverfahren ermöglicht es, Kinder vom ersten Lebensmonat bis zum 6. Lebensjahr zu testen. Das Verfahren ist nicht nur für den Arzt gedacht, sondern auch für trainiertes medizinisches Hilfspersonal oder Versuchsleiter, die sich keinem speziellen Training in psychologischer Testvorgabe unterzogen haben. Zum Testpaket gehören neben den Auswertungsbögen (100 Blatt) das Material zur Durchführung des Tests sowie ein Anweisungsheft, in dem die einzelnen Untersuchungsschritte genau erläutert sind.

Der Test ist leicht durchzuführen und auszuwerten, wenn die Anweisungen, die mit dem Testmaterial ausgegeben werden, beachtet werden.

Es handelt sich nicht um einen Intelligenz- oder Entwicklungstest, sondern um einen Suchtest.

Bei Auffälligkeiten sollte der Versuchsleiter einen Spezialisten hinzuziehen.

Die Denver-Entwicklungsskalen enthalten 105 Aufgaben, die Kindern vom 1. Lebensjahr bis zum Alter von 6 Jahren gestellt werden können.

Das Testblatt ist in vier Bereiche aufgeteilt :

1. Sozialer Kontakt
In diesem Bereich wird geprüft, ob das Kind die Fähigkeit hat, mit einem anderen Menschen zurechtzukommen und ob es gelernt hat, seine Bedürfnisse allein zu befriedigen.

2. Feinmotorik und Adaption
In diesem Bereich wird geprüft, ob das Kind die Fähigkeit hat, zu sehen, seine Hände zu benutzen, kleinere und größere Objekte zu ergreifen und zu zeichnen.

3. Sprache
In diesem Bereich wird geprüft, ob das Kind hören, Anweisungen befolgen und sprechen kann.

4. Grobmotorik
In diesem Bereich wird geprüft, ob das Kind seine Lage verändern, sich drehen, sitzen, stehen, gehen und sich in allen Bewegungszwischenstufen bewegen kann.

Am oberen und unteren Rand des Testblattes befindet sich eine Altersskala mit den Alterstufen von 1 bis 23 Monaten und von 2 bis 6 Jahren.

Bestellformular (DOC) | Bestellformular (PDF)

 

 

Psychomotorik in City nord

In unseren großzügigen Therapieräumen in der 'City Nord' bieten wir vielfache Therapien an...

Denver Entwicklungsskalen

Dieser von Frau Dr. med. I. Flehmig vertriebene Test für Kinder von 1 - 6 Jahren stellt Verzögerungen in der Entwicklung fest

Fortbildungen:

Bewegung-Tanz-Tanztherapie mit Kindern... Mehr

Musik und Rhythmik in der Therapie mit Kindern...Mehr

Psychische Störungen im "System Familie"...Mehr

Short Child Occupational Profile...Mehr

Kurse Sensorische Integration...Mehr

Vom Umgang mit "zornigen" Kindern...Mehr

Diagnostik und Förderung der Graphomotorik...Mehr

Feldenkrais-Methode®...Mehr

Schnupperkurs Psychomotorik...Mehr